Trauriger Tag für die Feuewehr Kupferberg

Mit großer Bestürzung haben wir diese Woche erfahren, das unser guter Kamerad und Freund Markus Ittner nach kurzer schwerer Krankheit von uns gegangen ist. Er war langjähriger 2. Kommandant, Vorstandsmitglied und bis zum Schluss Jugendwart. Mit seiner Jugendarbeit bereitete er den Jugendlichen großen Spaß und war dafür auch im Landkreis bekannt. Er war ein großer Vereinsmensch und gleich in mehreren Vereinen tätig, immer mit dem Ziel, den Menschen zu helfen.

Mit dir verlieren wir einen lustigen, menschlichen, stets hilfsbereiten und einzigartigen Freund.

Markus hinterlässt eine Frau und zwei Kinder, um ihnen zu helfen, haben sich seine Vereine endschlossen ein Spendenkonto einzurichten, um Sie in dieser schweren Zeit zu unterstützen.

Spenden für die Familie: DE 51 7715 0000 0101 7991 53 – BYLADEM1KUB – Stadt Kupfeberg (Verwendungszweck) Markus Ittner

Markus, wir wissen das dich nichts auf der Welt zurückbringen kann, du wirst auch bei uns eine große Lücke hinterlassen, aber wir wissen alle, das du jetzt an einen besseren Ort bist und du immer auf uns achten wirst. Ruhe in Frieden, unser Freund.

Zurück zur Übersicht